Reihenzieher


Reihenzieher

Reihenzieher, landw. Gerät, s.v.w. Markör (s.d.).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reihenzieher — Reihenzieher, s. Furchenzieher …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gartengerät — Ein Gartengerät ist ein Werkzeug, welches speziell zur Arbeit in Gärten und Parkanlagen dient. Eine mögliche Einteilung der Gartengeräte kann zwischen Geräten zur Bodenbearbeitung, zum Säen und Pflanzen, zum Mähen des Rasens bzw. der Wiese, zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Gartengeräte — Ein Gartengerät ist ein Werkzeug, welches speziell zur Bearbeitung von Gärten und Parkanlagen dient. Eine mögliche Einteilung der Gartengeräte kann zwischen Geräten zur Bodenbearbeitung, zum Säen und Pflanzen, zum Mähen des Rasens, zum Schneiden …   Deutsch Wikipedia

  • Gartentechnik — Ein Gartengerät ist ein Werkzeug, welches speziell zur Bearbeitung von Gärten und Parkanlagen dient. Eine mögliche Einteilung der Gartengeräte kann zwischen Geräten zur Bodenbearbeitung, zum Säen und Pflanzen, zum Mähen des Rasens, zum Schneiden …   Deutsch Wikipedia

  • Furchenzieher — (Reihenzieher, Markeur), Gerät, mit dem auf geebnetem Acker parallele oder sich kreuzende Furchen gerissen werden, um die Pflanzreihen oder die Pflanzstellen für die Aussaat ersichtlich zu machen. Der F. (s. Abbildung) besteht aus kleinen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kartoffelpflanz- und -Erntemaschinen — (hierzu die gleichnamigen Tafeln I und II). Zum Pflanzen der Kartoffeln mit der Hand werden die Reihen oder auch die Stellen, wo die Löcher für die Kartoffeln hergestellt und letztere hingelegt werden sollen, auf dem geglätteten Boden durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saat — Saat, Ausstreuen von Samen auf oder in den durch Bearbeitung und Düngung vorbereiteten Boden. An Stelle der Samen werden auch Stammteile, Stecklinge, Knollen, Rhizome, Zwiebeln, Wurzeln etc. verwendet, um durch die Kultur gewonnene wertvolle… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Markör — (frz. marqueur), beim Billardspiel der die Points zählende Kellner; dann Kellner überhaupt. – Auch ein Gerät (Reihenzieher) zum Ziehen von Strichen oder Furchen auf dem Acker, um die Kulturgewächse geradlinig pflanzen zu können. Furchenzieher ist …   Kleines Konversations-Lexikon